Skip to main content

Hurtigruten

 

Der Name ist Programm und das schon sein vielen Jahren – Hurtigruta ist norwegisch und bedeutet „die schnelle Route“! Seit 1893 versorgt die Postschifflinie die mehr als 2700km lange Westküste Norwegens von der Seeseite. Der Postverkehr wurde bereits 1984 eingestellt, heute konzentriert sich die Reederei auf den Passagier.- und Frachverkehr. Die Erschließung von abgeschiedenen Regionen über den Landweg und aus der Luft, machten das Postschiff entberlicher. Der Norwegische Staat subvensioniert die Schifffahrtsline das gesamte Jahr über, da es für einige Regionen nachwievor unentberlich ist.


Die Flotte ist das gesamte Jahr über zwischen Bergen und Kirkenes unterwegs und ermöglicht den reisenden den Einblick in die sagenhafte Fjordlandschaft.

Die Schiffe werden immer mehr auf die touristische Nutzung ausgerichtet, daher verlieren besonders die neueren Schiffe den Charm der Postschiffe. Die Passagierzahlen liegen bei etwa 450.000, davon sind ca. 70% Touristen! Moderne Schiffe verfügen über alle Annehmlichkeiten von modernen Kreuzfahrtschiffen, verzichten dabei aber auf eine Kleiderordnung oder ein Captainsdinner.

Die Schiffe transportieren neben Passagieren auch Fracht und PKWs, die Beladung erfolgt dabei durch Seitliche Ladeluken. Dadurch kann das Schiff schnell be.-und entladen werden!

Im Einsatz befindet sich derzeit 13 Schiffe, alle sind für die Ansprüche der Hurtigruten ausgelegt und verfügen über eine Frachtluke und Passagierbrücke auf der Backbordseite.



Hier siehst Du eine Aufstellung aller Hurtigruten Schiffe
 SchiffBRZLängeBaujahr
Nordstjernen2.19189m1956
Lofoten2.62187m1964
Vesterålen6.291109m1983
Finnmarken15.539139m2002
Fram11.647114m2007
Kong Harald11.204122m1993
Midnatsol16.151136m2003
Nordlys11.204122m1994
Nordnorge11.384123m1997
Nordkapp11.386123m1995
Polarlys11.341123m1996
Richard With11.205122m1993
Trollfjord16.140136m2002
Spitsbergen7.02597m2009
Roald Amundsen140m2018